Why Nacht?

 

Weihnachtliche Hinter- und Vordergründe

 

Berlin 2014. Taschenbuch. 140 Seiten

ISBN: 9783737501170

 

 

Seit über 2000 Jahren bereiten sich die Christen jedes Jahr wieder mit vielfältigen Aktivitäten auf den 24. Dezember vor. Sie feiern das Fest der Geburt Jesu Christi, an dessen Erlösungsversprechen sie glauben. Dabei gilt die Heilige Nacht als der magische Höhepunkt nach der Adventszeit.
Warum wird das Licht der Erleuchtung in der Dunkelheit eines Stalles und warum in der Nacht geboren und nicht am helllichten Tag? Im Geschichten- und Gedichtband „Why Nacht?“ hinterfragen anfangs Gedichte die Verfälschungen des Festgeheimnisses.
Der zweite Abschnitt erhellt anhand von Fakten die Kernpunkte des Geburtsfestes von Jesus Christus und im dritten Block werden in hoffnungsvollen Geschichten, die teils auf wahren Grundlagen beruhen, Lichtblicke und erlösende Denkansätze gezeigt. Was es braucht und was eher nicht, um das Brauchtum nicht nur zu erhalten, sondern neu zu beleben, stellt der Autor den üblichen besinnlichen Veröffentlichungen des vorweihnachtlichen Buchmarktes erfrischend provokant entgegen.
Wie kommt der Geburtstag eines Kindes dazu, das Feierlichste aller Feste zu sein? Warum gelingen die Weihnachtsfeiern besser als alle anderen Festlichkeiten? Kein anderer Anlass wird intensiver und umfangreicher vorbereitet, und zwar in jeder gesellschaftlichen Schicht trotz aller Unterschiedlichkeiten.