Zeltdachin

 

Gottes Häuser. Gedichte

 

 Norderstedt 2012.

 ISBN: 9-783-84821291-0

 

Goethe und Rilke haben den Kathedralen Gedichte gewidmet. Ansonsten wenige Lyriker. Seit der Anthologie „Dome im Gedicht“ von Gisbert Kranz (1975) sind die Gotteshäuser zwar fotografiert und gefilmt, aber mit Worten kaum bewundert worden.

Diese Sammlung will die Diskussion um Gotteshäuser neu beleben und neben ihrem architektonischen Wert den religiösen und sozialen Aspekt nicht unterschlagen.

In seinen Versen betrachtet der Autor (Theologe) die Manifestationen christlichen Glaubens. Das ist sein Beitrag zum 1000-jährigen Jubiläum des Bamberger Kaiserdoms St. Peter und St. Georg (2012).